Wander-Vorschläge

Vom schönsten Vorsäß auf die Alpe


Startpunkt der Tour: Parkplatz Schönenbach
Zielpunkt der Tour:
Parkplatz Schönenbach

Kurzbeschreibung
Parkplatz Schönenbach – Schönenbachvorsäß (1.020 m) – Unterspitzalpe – Almisguntenalpe – Stoggertennalpe (1.500 m) – Osterguntenalpe – Richtung Kretzbodenalpe bis zum Vorderen Hänslervorsäß – Parkplatz

Beschreibung
Schönenbach ist nur von Juni bis September bewohnt und zählt zu den schönsten Vorsäßsiedlungen in Vorarlberg. Die Ansiedlung liegt auf einem Plateau zwischen dem Hirschberg und dem Diedamskopf, durch das sich ein Bach schlängelt. Die Wanderung führt zur Almisguntenalpe, welche abgeschieden in einem Kar unterhalb des Diedamskopfes liegt. Kurz vor der neu erbauten Stoggertennalphütte erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung. Entlang des Osterguntenbaches führt der Weg abwärts zum Parkplatz.

Wegbeschreibung
Höhenmeter (Differenz):  530 m
Wegkategorie: weiß-rot-weiß

Einkehrmöglichkeiten:
Jagdgasthof Egender und Sennalpen (während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September)

Die Winterstaude, der Berg des traumhaften Ausblicks


Startpunkt der Tour:
Bergstation Baumgarten
Zielpunkt der Tour: Mittelstation Sonderdach

Kurzbeschreibung
Bergstation Baumgarten - Richtung Niedere Höhe - abwärts zur Songerhöhealpe - Stongerhöhe - "Hasenstrick" - hinauf zur Winterstaude - Abstieg über die Lingenaueralpe - hinunter zur Stongenalpe - vorbei am "Stonger Moos" zur Wildmoos Alpe - Mittelstation Sonderdach

Beschreibung
Der Weg verläuft mit herrlichen Rundblicken über die Niedere Höhe zur Stongerhöhealpe. Hier ist nun ein steiler Aufstieg zur Stongerhöhe zu überwinden. Ein alpiner Steig führt über den "Hasenstrick" (Schwindelfreiheit erforderlich) hinüber zum Gipfel der Winterstaude. Der Abstieg erfolgt über die Lingenaueralpe zur Stongenalpe. Vorbei am Stonger Moos gelangt man dann über die Wildmoosalpe ohne viel Höhenunterschied zur Mittelstation Sonderdach.

Wegbeschreibung
Dauer: 3:45 h
Wegkategorie: blau
Alpiner Steig - Bergerfahrung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich

Einkehrmöglichkeiten:
Panoramarestaurant, Alpe Wildmoos, Alpe Greussing-Wildmoos

Rundweg Seefluh


Startpunkt der Tour:
Dorfplatz Bezau
Zielpunkt der Tour: Dorfplatz Bezau

Kurzbeschreibung:
Dorfplatz Bezau - Fegg - Stennalpe - Seefluh - Rimgsrund - Bezau

Beschreibung
Am Grebenbach entlang wandern Sie über Fegg auf die Stennalpe und weiter über Seefluh. Durch den Rimsgrund zurück nach Bezau.
Alternativ über das Seevorsäß und Gschwend bis zur Ortsmitte Bezau

Wegbeschreibung
Dauer: 4:00 h
Wegkategorie: rot-weiß
Höhenmeter (Differenz):  667m
Bergwanderweg – bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen

Einkehrmöglichkeiten:
Gasthäuser in Bezau wie z.B. Gasthof Hirschen, Cafe Katrina...

Unterwegs, zwischen Bregenzerwald und kleinem Walsertal


Startpunkt der Tour
: Parkplatz Schönenbach
Zielpunkt der Tour: Parkplatz Schönenbach

Kurzbeschreibung
Parkplatz Schönenbach - Iferwiesalpe - Kalbelegüntlealpe - Hohen Ifen

Beschreibung
Ausgehend vom Parkplatz Schönenbach wandern Sie über die Iferwiesalpe und Kalbelegüntlealpe auf den Hohen Ifen. Alternativ über die Ifersguntenalpe und den Gerachsattel bis zur Bergstation Diedamskopf (Wegkategorie blau-weiß)
 
Wegbeschreibung
Dauer: 5:00 h
Wegkategorie: rot-weiß
Bergwanderweg – bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen

Einkehrmöglichkeit:
Jagdgasthof Egender und Sennalpen (während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September)

Wir beraten Sie gerne persönlich in unserem Tourismusbüro in Bezau!

Weitere Wandervorschläge finden Sie in unserer Broschüre "Wanderungen und Spazierwege"