de en

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info

jeden Adventsonntag
ADVENTFENSTERÖFFNUNG

17.00 Uhr Dorfplatz Bezau

Bezegg-Sul

Bezegg-Sul

Bezegg-Sul

Die Bezegg-Sul steht stellvertretend für das "Rathaus der Bregenzerwälder"

Landherrschaft und Gerichtsbarkeit

Spätestens seit Ende des 14. Jahrhunderts übten die Bregenzerwälder Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung relativ eigenständig aus. Die Gesetzgebung fand bis zur Erbauung des Rathauses auf der Bezegg (die ersten Sitzungen dort sind 1522 überliefert) im Weiler Heimgarten in Andelsbuch statt. Landammann, Landschreiber, 24 Räte und 48 Abgeordnete der einzelnen Orte beschlossen Gesetze und Verordnungen. Bezau gehörte also kirchlich zu Egg, der Gerichtsordnung nach zu Andelsbuch.

Das Gebäude stand damals auf Säulen und war nur durch eine Falltüre über eine Leiter zugänglich. Während die vom Volk gewählten Räte darin tagten, wurde die Leiter entfernt, bis die Beschlüsse gefasst waren.

Die „Bezeggsul“, eine neugotische Gedenksäule, wurde 1871 auf der Passhöhe der Bezegg zwischen Andelsbuch und Bezau durch den Wiener Dombaumeister und Ringstrassenarchitekten Friedrich von Schmidt errichtet. Sie erinnert an das hölzerne Rathaus, das sich bis 1807 an dieser Stelle befand und als Versammlungsort für den Landstand des Hinteren Bregenzerwaldes diente.

 

Bezegg Sul
Jenseits von Spur und Straße
Eine Geschichte

Jenseits von Spur und Straße

mehr lesen

GOLDENER SONNTAG
4. Adventsonntag

Jeden Adventsonntag um 17.00 Uhr verwandelt sich unser Pfarrhof am Dorfplatz in einen überdimensional großen Adventskalender. Vereine & Schulen gestalten die Adventfensteröffnungen mit Musikbeiträgen und Bewirtung. Kinder der Spielgruppe LALELU, Kindergarten, Volks- und Mittelschule Bezau haben die Fensterbilder gebastelt.

GOLDENER SONNTAG in Bezau & Mellau
Am 4. Adventsonntag, den 18. Dezember zwischen 13 – 17 Uhr laden wieder zahlreiche Händler und Gastronomen nach Bezau und Mellau.

Die Dörfer und Läden sind liebevoll dekoriert, draußen erschallt Musik, Cafés und Restaurants laden wieder zum Verweilen ein. Wenn dann die Stimmung verzaubert, das gute Gespräch verbindet, die Hektik verfliegt und Geschenksideen verzücken – dann sind es goldene Momente!