de en

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Werkraumhaus in Andelsbuch, Werkraum Shop © Roswitha Schneider / Werkraum Bregenzerwald

Werkraumhaus in Andelsbuch

Werkraumhaus in Andelsbuch

Im Sommer 2013 eröffnete im Zentrum von Andelsbuch das Werkraumhaus. Geplant hat das Haus der namhafte Schweizer Architekt Peter Zumthor.

Gebaut wurde es von Mitgliedsbetrieben des Werkraums, die Peter Zumthor aus langjähriger Zusammenarbeit kennt und schätzt. Der visionäre Entwurf beruht auf zwei Grundgedanken. Einerseits dient das hallenartige Gebäude als Versammlungsort und andererseits als große Vitrine – als Schaufenster zur Handwerkskultur im Bregenzerwald. Ausdruck dieser Idee sind ein weit ausladendes Dach aus Holz und eine Fassade aus Glas. Die Trennung zwischen Innen und Außen ist aufgehoben, die Landschaft fließt durch das Haus hindurch.

Sonderausstellung: Constructive Alps. Bauen für das Klima
20. November 2021 – 26. Februar 2022

Der seit 2011 ausgelobte Architekturwettbewerb Constructive Alps spannt den Bogen über die Ländergrenzen hinweg. Er ist Beitrag zur Umsetzung der Alpenkonvention und Denkanstoß für ein gutes Leben in den Alpen. Das Bundesamt für Raumentwicklung der Schweiz und das Amt für Umwelt des Fürstentums Liechtenstein prämieren Sanierungen und Neubauten, die innerhalb des Alpenbogens stehen. In deren Umsetzung wurden sowohl ökologische und ökonomische, als auch soziale und kulturelle Kriterien berücksichtigt. In der Ausstellung Constructive Alps. Bauen für das Klima werden die Preisträger des Wettbewerbs 2020 präsentiert. Beim Bauen und Sanieren von Gebäuden werden Entscheidungen getroffen, die auf vielfältige Weise Einfluss auf den CO2-Ausstoß und den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen haben. Fünf Aspekte zeigen die Vielfalt und Komplexität von zukunftsfähiger Architektur: Natürliche Materialien, Dauerhaftigkeit, Positive Energiebilanz, Genügsamkeit und Sorgfalt im Umgang mit der Landschaft.

Die Montagehalle von Architekt Johannes Kaufmann für die Zimmerei und Tischlerei Kaufmann in Reuthe wurde mit dem 2. Preis dotiert. Sie bildet den Ausgangspunkt für eine nähere Betrachtung des Aspekts des kreislaufgerechten Bauens in der Praxis. Mitglieder des Werkraum Bregenzerwald bauen anlässlich der Ausstellung gemeinsam mit ihren Lehrlingen ein mobiles Modul, das „Werkraumhäuschen“. Im Fokus steht dabei das Bauen mit möglichst sortenreinen Materialien. Diese können nach einem Rückbau einfach ausgebaut und mit kaum einer Wertminderung wiederverwendet werden. Als mobiler Botschafter wird das „Werkraumhäuschen“ kooperativ genutzt und vermittelt dabei die Thematik des nachhaltigen Bauens.

Werkraum SPEISEKAMMER – Genuss handgemacht für Zuhause

Der Kühlschrank leer, der Ideen-Pool an neuen Gerichten ausgeschöpft und spätabends plötzlich Lust auf Gutes für Leib und Seele? Abhilfe schafft seit kurzer Zeit die SPEISEKAMMER direkt vor dem Werkraumhaus, die 24 Stunden sieben Tage die Woche qualitativ hochwertige Lebensmittel und Speisen aus direkter Umgebung zur Selbstentnahme anbietet. Handgemacht – gemacht für daheim!
Von Granola und diversen Marmeladen, über geräucherten Lachs, Suppen und verschiedenen Wurstwaren bis hin zu Gemüse, Kimchi und Bregenzerwälder Käse – die SPEISEKAMMER hält in jedem Moment für jeden Geschmack das Richtige und immer wieder auch neue Köstlichkeiten bereit!

Von und mit: Biohotel Schwanen, Bizau – Der Wälderhof, Lingenau – Diana’s Bauernhof Eier, Hittisau – Fairkocht Wolfgang Mätzler, Andelsbuch – Fleischerei Fetz, Andelsbuch – Frau Kaufmann, Egg – gut gereift im Bregenzerwald, Egg – Hotel Hirschen, Schwarzenberg – Hotel Krone, Hittisau –Hotel Post Bezau by Susanne Kaufmann – Vetterhof, Lustenau – Werkraum Küche

Ausstellungen

Im Werkraumhaus werden wechselnde Präsentationen von Erzeugnissen aus den Werkstätten der Mitgliedsbetriebe, sowie Themenausstellungen zur Handwerks- und Baukultur gezeigt.

Beratung & Shop

Interessierte können sich im Werkraumhaus über das Handwerksschaffen im Bregenzerwald informieren. Auf Wunsch wird der Kontakt zu den Mitgliedsbetrieben hergestellt. Im Shop sind regional hergestellte Handwerksprodukte und einschlägige Fachliteratur erhältlich.

Gastwirtschaft

Die Werkraum Küche bietet ein täglich wechselndes Mittagsmenü, sowie Getränke und hausgemachte
Kuchen. Beim Mittagstisch wird das Werkraumhaus zum lebendigen Treffpunkt für Handwerker*innen, Menschen aus der Region und Gäste.

Veranstaltungen & Seminare

Im Werkraumhaus finden zahlreiche hausinterne Veranstaltungen statt. Das Haus kann auf Anfrage für Schulungen, Vorträge und andere Veranstaltungen gemietet werden. ein Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche wird je nach Ausstellung und auf Anfrage angeboten. Termine sind auf www.werkraum.at abrufbar.

Eintritt & Führungen

€ 7,50 regulär, € 5 ermäßigt
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahr freier Eintritt
Führungen sind auf Anfrage buchbar.

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 10 – 18 Uhr
Samstag: 10 – 16 Uhr
Sonntag, Montag und Feiertage geschlossen

Bregenzerwald Card Vorteil
10 % Ermäßigung auf Einzeleintritt

Informieren

Bregenzerwald Gäste-Card

Wandern in der Naehe der Alpe Sattelegg in Au Adolf Bereuter - Bregenzerwald Tourismus_zugeschnitten

Die Bregenzerwälder Berge sind reich an Entdeckenswertem.

Die „Eintrittskarte“ zu allen bewegten und genussvollen Bergerlebnissen ist die Bregenzerwald Gäste-Card. Sie bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für umweltfreundliche Fahrten mit den öffentlichen Bussen und…

mehr erfahren

Werkraum Bregenzerwald

Hof 800 6866 Andelsbuch, Österreich

+43 (0) 5512 26386

info@werkraum.at

http://www.werkraum.at

Hauptpreis für Architektur
Eine Geschichte

Hauptpreis für Architektur

mehr lesen