de en

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Schönenbach Spaziergang © Ludwig Berchtold - Bezau Tourismus
C Ludwig Berchtold - Bezau Tourismus

Alpe Almisgunten

Alpe Almisgunten

Bewirtschaftete Alpe mit Einkehrmöglichkeit

Die Alpe Almisgunten

befindet sich im Vorsäßgebiet Schönenbach auf ca. 1477 m Seehöhe und ist von Ende Juni bis Anfang September bewirtschaftet. Auf der Alpe gibt es Käse und Speck zu probieren.

Die Alpe hat eine Gesamtfläche von 130 ha, davon sind ca. 75 ha Alpweide. Der Almisgunten ist seit alters her ein wichtiges Bindeglied der Drei-Stufenwirtschaft. Der Jahresreigen der Almisgunter Bauern beginnt in Bezau, geht über die Vorsäßzeit in Schönenbach (Aufzug 1. Juni) und dann ab Kilian (8. Juli) in den Almisgunten. Wenn es die Wetterverhältnisse zulassen (ohne Wintereinbruch) ist man früher bis  Hoaligkrütztag“ (14. September), heute bis ca. 10. September in der Alpe geblieben.
(Text: Der Alm- und Bergbauer 08-09/09)

Aus zwei wurde eins
Eine Geschichte

Aus zwei wurde eins

mehr lesen