Ölberg und Grebauer Moos

Grebauer Moos

Das Grebauer Moos ist ein Hochmoor und bietet ganz besondere Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Moore sind Archive der Kultur- und Landschaftsgeschichte weil sie die Blütenpollen der Pflanzen aus der Umgebung konservieren. Bei einer Pollenanalytischen Untersuchung ergab sich ein Mooralter von 2.600 Jahren.

Ein, auch mit Kinderwagen, gut begehbarer Wanderweg führt als Rundweg entlang des Moors - Ausgangspunkt ist bei den Bezauer Wirtschaftsschulen.

Ölberg

Der Ölberg ist ein blumenreicher Hang, der sich unmittelbar neben dem Grebauer Moos erhebt. Der besondere Reiz des Ölbergs liegt im abwechslungsreichen Mosaik aus bunten Magerstandorten, artenreichen Gebüschen und dem naturnahen Waldrand. Besuchern bietet sich ein sehr schöner Blick auf Bezau.

Ein beschilderter Fitnessparcour führt über den Ölberg durch den anschließenden Wald. Neben einem Barfußfühlpfad befindet sich oberhalb der Ölbergkapelle ein Märchenerzählplatz für Kinder.