Rodeln

Nicht nur Kinder frequentieren die Bregenzerwälder Naturrodelbahnen mit großer Freude. Besonders in den Abendstunden finden sich fröhliche Gruppen ein, die ihre Rodel ins Tal lenken.

Naturrodelbahn der Seilbahn Bezau

Hinauf mit der Seilbahn Bezau und hinunter auf der ca. 3 km langen Naturrodelbahn zum Sonderdach. Es gibt extra Rodelkarten die das Rodelvergnügen verlängern. 

Rodelverleih:
Rodel können bei der Talstation der Seilbahn Bezau oder beim Panoramarestaurant Bergstation ausgeliehen werden. Kosten: Rodelmiete € 6,00 (zusätzlich Kaution pro Rodel)

Information:
Seilbahn Bezau
A- 6870 Bezau, Österreich
Tel.: +43(0)5514 2254
Fax: +43(0)5514 22544
E-Mail: info@seilbahn-bezau.at
Homepage: www.seilbahn-bezau.at

Beleuchtete Naturrodelbahn im Gschwend

Start der ca. 1 km langen Rodelstrecke ist bei den Bezauer Wirtschaftsschulen (Parzelle Greben). Mitte Dezember bis Anfang April ist die Strecke täglich bis 23.00 Uhr beleuchtet

Rodelverleih: Selbstbedienung beim Fahrradunterstand der Bezauer Wirtschaftsschulen oder auf halber Strecke bei der Waldhütte direkt an der Rodelbahn (Rodel € 3,00 und Hornerschlitten € 6,00).

Information: 
Bezau Tourismus
Tel.: +43(0)5514 2295
Email: info@bezau.at

Rodelhang Roggenhalde

In der Parzelle Greben ist ein Rodelhang für Kinder präpariert. Der sonnige Hang ist auch mit der Naturrodelbahn Gschwend kombinierbar. Zugang ist bei der Naturrodelbahn in der Nähe der Bezauer Wirtschaftsschulen.

Information: 
Bezau Tourismus
Tel.: +43(0)5514 2295
Email: info@bezau.at